Hab ich gespritzt?

Das fragt sich jeder einmal:

Hab ich nun gespritzt - oder noch nicht?

Am Wichtigsten: wenn Sie nicht sicher sind: NICHT nach-spritzen! Denn wenn Sie noch einmal Insulin spritzen, und Sie haben beim ersten Mal doch auch gespritzt, waren sich bloß nicht sicher. dann ist ja die doppelte Menge Insulin drin -  gar nicht gut und extrem Hypo-gefährlich!
Was also tun? Wenn es nur um abendliches Insulin geht bei Typ 2 Diabetes mit Tabletten tagsüber, können Sie beruhigt schlafen gehen, der Nüchtern-Zucker wird vielleicht am nächstenTag etwas höher sein.
Für alle anderen: naja, es bleibt nichts übrig als abzuwarten und engmaschig den BLutzucker zu kontrollieren!

Wenn IHnen das fter passiert: Dafür gibt's schlaue Lösungen: für die Insulin der Firma Novo den Novo Pen Echo und NovoPen 5.
Und für die Einmal-Pens von Aventis ( LANTUS!!) , Lilly ( HUMALOG!!) und auch für die von Novo gibt's den Timesulin - schauen Sie sich das an!

Ideal für alle, denen es schon einmal passiert,
dass sie sich einfach nicht erinnern können: 
"hab ich oder hab ich nicht...? (...mein Insulin  gespritzt)" !

Der Pen, der sich merkt, wann und wieviel Sie zuletzt gespritzt haben. Insulin-Abgabe in ganzen Einheiten, größte Abgabe-Menge: 60 Einheiten
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
90,00 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand

Ideal für alle, denen es schon einmal passiert,
dass sie sich einfach nicht erinnern können: 
"hab ich oder hab ich nicht...? (...mein Insulin  gespritzt)" !

Der Pen, der sich merkt, wann und wieviel Sie zuletzt gespritzt haben. Insulin-Abgabe in ganzen Einheiten, größte Abgabe-Menge: 60 Einheiten
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
90,00 EUR
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)